My Green Toner - eine echte Alternative zum Original

Es gibt unzählige Alternativen um Original Toner zu ersetzen. Selbst wenn man sich hierbei auf die Ausführung der Kartusche, also z.B. eine Rebuilt Druckkassette als Alternativprodukt festlegt, ist es immer noch schwierig den Überblick zu behalten. Preisliche Unterschiede scheinen unerklärbar. Liegt es an der hübschen bunten Verpackung, an der Menge an Tonerpulver in der Druckkassette, oder sind qualitative Unterschiede ausschlaggebend ?
Gleich vorneweg können die Kosten der Verpackung fast schon vernachlässigt werden.

Die Toner Qualität

Zu Buche schlagen das Tonerpulver und der Fertigungsprozess bzw. Qualitätskontrolle. Günstigeres Tonerpulver ist grobkörniger, wodurch das Druckbild unschärfer wirkt. Zudem wird die Druckkassette schneller entleert.
Beim Fertigungsprozess sind filigrane Technik und ständige Nachkontrollen Pflicht um eine gleichbleibende Druckqualität zu sichern. Diese Dinge kosten Zeit und damit Geld. Viele asiatische Hersteller unterbieten deutsche Produzenten nicht durch den in ihren Ländern geringeren Stundenlohn, sondern hauptsächlich dadurch, dass sie sich verschiedene Prüfprozesse einfach einsparen. Das ist auch der Grund warum immer wieder Anwender in verschiedenen Foren Alternativtoner bzw. deren Ergebnisse beklagen. Schlieren oder Punkte im Druckbild, Aussetzer oder ein Verklemmen der Druckkassette, im schlimmsten Fall die Verteilung des Tonerpulvers im Drucker selbst anstatt auf dem Papier, können die Konsequenzen sein. Aber es sollte eben der billigste Toner sein, nicht um nur zu sparen, sondern um so gut wie nichts auszugeben. Besser ist es ein gesundes Gleichgewicht zwischen Kosten und Nutzen zu finden. Und genau hier setzt der My Green Toner an.

Original Toner oder Alternative

Viele Dinge sprechen für Original Toner, ebenso viele für eine gute Alternative. Vor allem dann wenn man beim Kauf eines neuen Tonersatzes für den Farblaserdrucker feststellt, dass dieser Satz fast so viel kostet wie ein neuer Drucker. In 16 Jahren haben wir im eigenen Betrieb zahlreiche Alternativen getestet und waren, was die Gesamtbeurteilung betrifft, lediglich mit 3-4 Produkten vollständig zufrieden. Geprüft wurden dabei die Erkennungsquote durch den Drucker, tatsächliche Reichweite in Bezug auf die Herstellerangabe, Probleme beim Einlegen und Entnehmen der Druckkassette, sowie das Druckbild. Mag sein, dass wir bei unseren Tests zu viele schlechte und zu wenige gute Tonerkassetten in die Hand bekommen haben. Dass es viele schlechte Produkte im Markt gibt, belegen allerdings auch zahlreiche Anwender in unterschiedlichen Blogs und Foren.
Neben Kodak, Agfa und Edding, bieten wir hauptsächlich die My Green Toner Rebuilt Cartridge als Alternative zum Original an. Nicht weil sie in Deutschland gefertigt wurde oder eine freundliche grüne Verpackung trägt, sondern weil das Preis-/Leistungsverhältnis einfach stimmt. Das Druckbild ist vom Original nicht zu unterscheiden, mögliche Probleme tendieren wie beim Original gegen null.
Für eine permanente Qualitätskontrolle und den unproblematischen Austausch im Reklamationsfall steht die wta my green toner aus Suhl mit ihrem Namen.
Machen Sie den My Green Toner Test und bestellen Sie noch heute risikolos Ihre Kartusche.
Sollten Sie wider Erwarten Grund zu Beanstandungen haben, kontaktieren Sie uns. Wir lassen das Produkt dann auf unsere Kosten abholen bzw. erstatten Ihnen das Rückporto in Absprache mit Ihnen.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.