Whiteboard reinigen: Tipps für saubere Whiteboards

Tipps für saubere Whiteboards im Büro und Zuhause

Whiteboard Reiniger

Whiteboards sind aus dem Alltag für kreative Köpfe nicht mehr wegzudenken. Eine Idee skizzieren, mit Magneten kurz etwas befestigen, danach wieder verändern usw. Da machen diese Weißwandtafeln einiges mit. Doch wie kann man ein Whiteboard reinigen und dabei Zeit und Geld sparen? Ich gebe Ihnen nachfolgend einige praktische Tipps und Hilfestellungen dazu.

Die Reinigung vereinfachen mit dem richtigen Schreibmaterial

Was man auf jeden Fall beachten sollte ist, auf einem Whiteboard nur mit speziell dafür konzipierten Stiften zu arbeiten. Der größte Fehler wäre es mit beliebigen Filzern oder gar wasserunlöslichen Edding Stiften auf einem Whiteboard zu schreiben. Die Reinigung wäre hier kaum noch möglich oder nur mit sehr scharfen Mitteln machbar, die die Oberfläche des Whiteboards angreifen. Das macht man in der Regel nur einmal und lernt daraus. Daher ist Empfehlung Nummer 1 unbedingt in spezielle für Whiteboards geeignete Stifte, sogenannte Boardmarker, zu investieren. Die Reinigung klappt hingegen sehr gut, wenn Sie ausschließlich mit speziellen Stiften auf das Whiteboard schreiben und einen professionellen Whiteboard Cleaner zum Reinigen verwenden. Sofern Sie erst überlegen ein Whiteboard anzuschaffen, empfiehlt es sich etwas mehr auszugeben und in ein Whiteboard mit emailierter Oberfläche zu investieren. Die Mehrausgaben machen sich durch die erheblich leichtere Reinigung und den Komfort bei der Nutzung auf jeden Fall wieder bezahlt.

Whiteboard Cleaner oder Whiteboard Reiniger verwenden

Die schonendste Methode um Whiteboards zu säubern ist einen speziellen Whiteboard Cleaner, auch als Whiteboard Reiniger gebräuchlich und bekannt, zu verwenden. Diese Spezial-Reiniger verfügen über Inhaltsstoffe, die den Schmutz und Farbreste lösen, jedoch die Oberfläche Ihres Whiteboards nicht angreifen. Daher macht sich die Investition in einen solchen Reiniger bezahlt und trägt dazu bei, dass Sie über lange Zeit an Ihrem Whiteboard Freude haben.

Whiteboards aus Kunststoff reinigen und hartnäckige Verschmutzungen lösen

Je nach Qualität und Material Ihrer Whiteboard-Tafel ist die Reinigung unterschiedlich. Speziell günstigere Ausführungen aus Kunststoff, bei denen eventuell sogar mit falschen Stiften gearbeitet wurde, sind schwierig zu reinigen. Mit dem richtigen Tipp geht es aber auch hier und Sie erhalten wieder einen sauberen Gebrauchsgegenstand. Die Lösung hierzu findet sich in Alkohol, idealerweise sogenannter Reinigungsalkohol mit mindestens 70%. Allerdings sollte man dabei beachten, dass dieser einen starken Eigengeruch hat. Während einer laufenden Besprechung ist Alkohol daher sicherlich nicht geeignet, jedoch zu einer gründlichen Grundreinigung / Vorbereitung um wieder ein strahlend weißes Whiteboard zu erhalten. Beachten Sie bei der Verwendung von Reinigungsalkohol auch, dass Sie diesen nur in gut belüfteten Räumen verwenden.

Ein ergonomisch geformter Whiteboard Schwamm erleichtert die Reinigung

Welcher Lappen oder Schwamm eignet sich am besten zum reinigen? Diese Frage ist sehr sinnvoll, denn auch das geeignete Material um den Schmutz aufzunehmen, erleichtert es das Whiteboard zu reinigen. Selbstverständlich lässt sich das Board auch mit einem Papiertuch reinigen, das den Vorteil hat danach einfach entsorgt werden zu können. Es gibt jedoch auch spezielle ergonomisch geformte Whiteboard Schwämme, die wiederverwendbar sind und gerade in Präsentationen für die Zwischenreinigung ideal sind. Zusätzlich vermitteln diese auch den professionellsten Eindruck. Wer also vor Kollegen oder Geschäftspartnern souverän seine Tafel reinigen möchte, ist damit auf der sicheren Seite. Die Zeitersparnis sollte man hierbei auch erwähnen, denn mit einem Papiertuch braucht man für die Reinigung des Whiteboards deutlich länger als mit einem speziell dafür konzipierten Whiteboard Schwamm.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.