Was klebt Holzleim ?

Wie funktioniert Holzleim ?

Holzleim besteht aus gelösten Kunstharzteilen, die sich während der Trocknung zu einer festen Klebeschicht verbinden. Sobald Sie innen genutzte Holzbauteile verbinden möchten bietet sich der Einsatz von Holzleim, wie Ponal Express, an. Zapfen oder Schlitzverbindungen gewinnen erhalten durch den Leim eine zusätzliche Festigkeit. Der Grund dafür liegt im Aushärtungsprozess, der das umgebende Holz etwas aufquellen lässt und die Verbindung „abdichtet“. Durch die Verdunstung des enthaltenen Wassers härtet der Leim aus.
Ein optimales Ergebnis erhalten Sie wenn Sie die Leimstellen während des Trocknungsvorgangs zusammenpressen. Nutzen Sie dazu beispielsweise eine Schraubzwinge. Der Pressdruck für eine optimale Leimverbindung beträgt fünf Kilogramm pro Quadratzentimeter und sollte gleichmäßig auf die zu verleimenden Stellen ausgeübt werden. Vergessen Sie also eine Handpressung, die Ihnen ein mangelhaftes Ergebnis bescheren würde.

Wie lange braucht Ponal zum Trocknen

Bei Raumtemperatur ist Ponal Express nach etwa fünf bis zwanzig Minuten ausgehärtet.

Was klebt Ponal ?

Ponal verbindet unbehandelte Holzoberflächen zuverlässig. Für lackierte Oberflächen muss nach einer separaten Lösung gesucht werden. Nachteile von Leimverbindungen sind, dass sie nicht wasserbeständig sind und über keine hohe Zugfestigkeit verfügen.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.