Was kann man mit einer Briefwaage wiegen

Wie funktioniert eine Briefwaage?

Eine Briefwaage misst Gewichte von Briefen und ermittelt dadurch welche Portokosten für den einzelnen Brief anfallen. Dazu wird der Brief auf den Wiegeteller gelegt und die Waage zeigt das Gewicht an. Technisch ist es so, dass das aufliegende Gewicht mit Hilfe eines elastischen Elements, wie einer Feder, in eine Verformung umgewandelt wird. Je größer diese Verformung ist, umso höher wird das Gewicht angezeigt.

Wie viel wiegt eine Briefwaage?

Eine Briefwaage bestimmt das Gewicht, je nach Hersteller, mit einer Genauigkeit von einem bis zwei Gramm. Präzisionsbriefwaagen messen sogar mit einer Exaktheit von 0,1 Gramm bzw. 0,01 Gramm.

Was kann man mit einer Briefwaage wiegen?

Neben Briefsendungen können auch Schmuck, Münzen und andere leichtere Dinge gewogen werden. Jeder Hersteller gibt ein Maximalgewicht für seine Briefwaage vor, das nicht überschritten werden sollte, um die Waage nicht zu beschädigen. Pakete beispielsweise sollten per Paketwaage gewogen werden.

Welche Waage ist die beste?

Die beste Waage ist immer diejenige, die Ihren Anforderungen entspricht und dafür die beste Lösung bietet.
Vor dem Kauf einer Waage sollten Sie sich deshalb die folgenden Fragen stellen:

  • Wie präzise muss das Gewicht angezeigt werden?
  • Wird im Lager, der Fertigung oder im Büro gewogen?
  • Wird die Waage stationär betrieben oder muss sie an verschiedenen Orten flexibel einsetzbar sein?
  • Wie groß und wie schwer sind die Sendungen. Bis zu wie viel Kilogramm muss die Waage wiegen können?


Werden nur Briefe und leichtere Päckchen verschickt genügt eine Briefwaage, um das richtige Porto zu bestimmen. Diese sind entweder batteriebetrieben oder arbeiten mit Hilfe von Solarzellen.

Präzisionswaagen kommen beispielsweise im pharmazeutischen Labor oder dem Wiegen von Edelmetallen zum Einsatz und wiegen in 0,1 Gramm Schritten.

Paketwaagen eignen sich für schwerere Päckchen und Pakete. Sie enthalten entweder ein integriertes oder separates Bedienteil. Das separate Bedienteil hat hierbei den Vorteil nicht von größeren Paketen verdeckt zu werden. Das Gewicht kann bequem abgelesen werden.
Eine weitere Variante sind Paketwaagen mit Zählfunktion. Sie kann z.B. die Menge an Nägeln oder Schrauben ermitteln, die versendet werden. Dazu legt man eine Schraube auf die Waage und speichert den angezeigten Wert. Danach kann man mehrere Schrauben der gleichen Sorte auflegen und die Wagge zeigt die Gesamtmenge an.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.