Rebuilt Toner Test - Rebuilt oder Original ?

My Green Toner - Ökologischer und ökonomischer zu hervorragenden Druckresultaten

my green toner - rebuilt toner

Mit den My Green Rebuilttonern der Carsten Weser GmbH erhalten Sie eine ökologisch und ökonomisch attraktive Alternative zu den Original-Tonern.
Im Hinblick auf Druckleistung, Druckqualität und Ausfallquoten sind diese mit Original Produkten vergleichbar.
In ökologischer Hinsicht leisten Sie mit dem Kauf eines My Green Toners aufgrund der kurzen Transportwege einen wichtigen Beitrag für die Umwelt und sparen dabei zusätzlich bares Geld. Ob Nutzung im privaten oder gewerblichen Umfeld, das breit gefächerte Produktportfolio bietet, für unterschiedliche HP, Brother,Canon und weitere Druckermodelle und Druckvorhaben, eine intelligente und kostengünstige Lösung. Entdecken Sie die Vorteile dieser Rebuilt-Tonerkartuschen und drucken Sie zugunsten der Umwelt und Ihres Budgets. Die Produktbeschreibung der einzelnen Toner gibt Aufschluss darüber, zu welchen Geräten der Artikel kompatibel ist, welche Reichweite erzielt werden kann und zu weiterführenden Informationen.

Qualität ohne Kompromisse - Made in Germany

Gemäß der traditionsreichen und kompromisslosen Firmenphilosophie verlassen nur Produkte die in Deutschland befindlichen Produktionsstätten, die hohe Qualitätsstandards erfüllen können. Dabei wird jede einzelne Tonerkartusche im Einzelverfahren getestet, gleiches gilt bei der permanenten Kontrolle der zu erzielenden Druckreichweite. Kontinuierliche Langzeittests, die in der Forschungsabteilung des Unternehmens aus dem Thüringer Wald durchgeführt werden, gewährleisten eine Kontrolle und Auswertung des Druckbildverhaltens, der Verbrauchsentwicklung sowie der Abnutzungserscheinungen. Zudem setzt das Unternehmen auf den Einsatz geschulter und leistungsbereiter Fachkräfte bei Forschung und Produktion. So erhalten Kunden stets einen kontinuierlichen Qualitätsstandard zum bezahlbaren und fairen Preis.

Wie erfolgt die Aufbereitung der Tonerkartuschen ?

  • Die Laserkartusche wird zunächst vollständig zerlegt, um die einzelnen Komponenten auf Fehler zu prüfen, um sie dann gründlich mit Hilfe von Druckluft zu reinigen.
  • Verschleißteile, wie z.B. die Bildtrommel, die einem Abnutzungsprozeß unterliegen, werden ersetzt. Alle Bestandteile werden in das originale Kartuschengehäuse eingesetzt, das einen neuen kompatiblen Chip erhält. Damit erkennt der Drucker die eingesetzte Laserkartusche und zeigt auch die aktuelle Füllstandsmenge an.
  • Danach wird die aufbereitete Tonerkartusche mit feinem und hochwertigem Toner befüllt, um Ihnen beste Druckergebnisse zu liefern.
  • Im letzten Schritt wird die Funktion des Rebuilt-Toners getestet und sichergestellt, daß er die Qualitätsvorgaben in allen Punkten erfüllt. Testbilder werden mit Hilfe eines Mikroskops und Fotospektrometers überprüft um kleinste Abweichungen zu erkennen, damit letztlich ein exzellentes Druckbild entsteht.


Durch diese Prüfmechanismen hebt sich dieses Produkt im Vergleich zu asiatischen Nachbauten, bei denen immer wieder Qualitätsschwankungen auftreten, deutlich hervor.

Bessere Umweltverträglichkeit und höhere Wirtschaftlichkeit

Die Produktion erfüllt insgesamt die Kriterien, die zu einer optimierten Umweltverträglichkeit der Produkte beitragen. Diese Umweltmanagementnorm enthält Anforderungen bezüglich des Umweltmanagementsystems eines Unternehmens, etwa in Bezug auf die Ökobilanz, Umweltkennzahlen oder Umweltleistungsbewertung. In der Praxis beispielsweise investiert das Unternehmen unter anderem in eine Tonerstaub-Absauganlage, die eine nahezu hundertprozentige Luftreinigung im Rahmen der Produktionsabläufe ermöglicht. Durch den Produktionsstandort Deutschland werden lange Transportwege zu Verbrauchern und eine dadurch erhöhte CO2-Bilanz verhindert. Auch ein unnötiger Material- und Energieverbrauch wird durch technische und logistische Maßnahmen vermieden. Da bei der Produktion ausschließlich ergiebiges Tonerpulver und langlebige Belichtungseinheiten zum Einsatz kommen, können einige Tonerkartuschen-Baureihen im Vergleich zu konventionellen Einheiten anderer Hersteller eine sehr hohe Druckreichweite und Lebensdauer erzielen. So wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch die Wirtschaftlichkeit erhöht. Die My- Green-Rebuilt-Toner für Brother-Drucker erzielen in Abhängigkeit des jeweiligen Tonermodells beispielsweise bei einer ca. 5-prozentigen Bedruckung eines A4-Blattes eine Druckreichweite zwischen circa 1.000 und 7.000 Seiten. Eine runde Sache für Umwelt und Verbraucher, die zu mehr Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit führt - und zwar ohne Qualitätseinbußen oder teure Kosten.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.