Wie Sie Präsentationsfehler am besten vermeiden !

In vielen Unternehmen sind Präsentationen heute fester Bestandteil von Mitarbeiterschulungen. Neue Produkte, die Beschreibung von Arbeitsprozessen oder technische Anleitungen sind nur ein kleiner Ausschnitt von Themen, die dabei angesprochen werden.

Wozu dienen Präsentationen ?

Präsentationen bieten sich immer dann an, wenn es darum geht Gruppen ein Thema zu veranschaulichen und näher zu bringen. Dies kann mit verschiedenen Hilfsmitteln, wie einer Powerpoint Präsentation oder einem Flipchart und Moderationskarten, sowie weiterem Zubehör geschehen. Durch die Kombination von Schrift und Bild prägen sich viele Dinge einfacher ein.

Woraus besteht eine Präsentation ?

Eine Präsentation besteht aus einem oder zwei Präsentationsleitern, Teilnehmern, dem Präsentationsmaterial und einem für den Vortrag geeigneten Raum. Die Zahl der Präsentationsleiter sollte begrenzt bleiben. 2 Personen können sich in diesem Fall ergänzen und so zu einer Verbesserung der Qualität beitragen. Eine höhere Zahl dagegen kann zur Verwirrung beitragen, da mehrere Personen ein Thema eventuell von zu vielen Seiten beleuchten möchten und teils sogar gegensätzliche Ansätze verfolgen. Damit ist keine klare Linie mehr erkennbar. Der Zuhörer/Zuschauer kann dadurch leicht überfordert werden und schaltet ab. Besser ist es dem Zuschauer die Möglichkeit zu geben, im Falle von Unklarheiten oder möglichen abweichenden Lösungsansätzen, nachzufragen.

Mögliche Präsentationsfehler

Wie in anderen Bereichen auch, können sich auch bei Präsentationen gut gemeinte Dinge ins Gegenteil verkehren, zu typischen Präsentationsfehlern führen, und damit eine erfolgreiche Präsentation verhindern:

  • Verlieren Sie sich nicht in Details, sondern konzentrieren Sie sich auf grundlegende Punkte des Themas. Der Zuhörer soll schließlich nicht aus Überforderung abschalten und einschlafen.
  • Seien Sie offen für eine Diskussion mit den Teilnehmern und beziehen Sie diese ein.
  • Nutzen Sie nicht zu viele Folien oder Vorlagen mit denen Sie sich selbst unter Zeitdruck setzen. Dies birgt die Gefahr, dass Teilnehmer Ihrem Vortrag nicht mehr folgen können.
  • Kombinieren Sie Text immer mit aussagekräftigen Bildern. Dadurch wird Ihr Vortrag einprägsamer.
  • Befassen Sie sich mit Themen in denen Sie sich auskennen und von denen Sie selbst überzeugt sind.

Gestalten Sie Ihre Präsentation abwechslungsreich. Lassen Sie z.B. in Ihre Powerpoint Präsentation Flipchart und Moderationskarten mit einfließen. Schalten Sie Powerpoint ab und zu ab und ergänzen Sie weitere Informationen rein mündlich oder besprechen im Rahmen einer Diskussion offene Fragen zu dem zuletzt gezeigten Material. Dadurch halten Sie die Spannung aufrecht und vermeiden sich plötzlich in einem Schlafsaal wieder zu finden.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.