Epson EP-01 Fehlercode

Epson Drucker sind recht anfällig falls Fremdtinte eingesetzt wird. Eine Zeit lang funktioniert alles tadellos und plötzlich kann der Epson Fehler E-01 erscheinen. Der Fehler sagt aus, dass der Drucker das Selbsttestverfahren nicht mehr ausführen kann bzw. ein schwerwiegender Fehler vorliegt. Anwendungen können nicht mehr ordnungsgemäß ausgeführt werden. Mögliche Ursachen, die zu diesem Fehler führen, sind:

  • Defekte Kabelleitung: Die Stromversorgung wird blockiert. Das Selbststartsystem des Druckers wird unterbunden
  • Manchmal wird die Position der CD-Platte im Innern des Druckers nicht mehr festgelegt
  • Die Druckerleistung lässt aufgrund veralteter Treiber nach
  • Ist CISS im Drucker installiert, kann dies die Bewegung des Wagenblocks verhindern
  • Papierstau
  • Mangelhafte Druckerpatronen eines Fremdherstellers
  • Druckerpatronen sind nicht richtig eingerastet
  • Die Transportsicherung der Patronen wurde nicht oder nur teilweise entfernt


Welche Lösungen sind möglich?

Um Ihren Drucker wieder auf Vordermann zu bringen, gibt es je nach Fehlerursache unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten.

  • Kabelleitung überprüfen: Trennen Sie Ihren Drucker von der Stromversorgung. Ziehen Sie dazu das Stromkabel vom Netzteil ab. Schalten Sie den Drucker für etwa fünf Minuten aus. Nach dem Einschalten bestätigen Sie das Transportkabel entfernt zu haben. Überprüfen Sie den Initialisierungsprozess für alle Druckereinheiten. Kabel dürfen untereinander nicht verklemmt sein. Die Stromverbindung muss stabil sein.
  • Das CISS-Problem: Prüfen Sie ob sich der Schlitten mit den Patronen richtig bewegt. Achten Sie bei einem Multifunktionsgerät darauf, dass der Deckel des Scanners geschlossen ist. Eine Initialisierungsroutine führt die Startprüfungen durch. Bewegt sich der Schlitten mit den Patronen während der Arbeit mit CISS nicht von links nach rechts, müssen Sie originale Druckerpatronen verwenden.
  • veraltete Treiber aktualisieren
  • CD-Platte und Scanner überprüfen: Prüfen Sie ob Sie den CD Fachschalter an seinen Speicherplatz schieben können, falls sich die CD-Platte im Auswurfzustand befindet.
  • Starten Sie Ihr Betriebssystem im abgesicherten Modus. Prüfen Sie ob die Fehlermeldung immer noch angezeigt wird. Falls Ihr Drucker per WLAN oder AIRPRINT betrieben wird, prüfen Sie Ihre Internetleitung.
  • Überprüfen Sie die eingesetzten Patronen. Es ist möglich, dass keine Tinte in das Zuleitungssystem transportiert werden kann. Überprüfen Sie, ob Sie die Plastikabdeckungen, die den Patronen als Transportsicherung aufgeklebt werden, vollständig entfernt worden sind. Prüfen Sie ob die Druckerpatronen richtig im Druckkopfschlitten sitzen bzw. eingerastet sind.


Möglich ist auch, dass sich ein Stück Papier verklemmt hat. Öffnen Sie die Druckerklappe und prüfen Sie das. Entfernen Sie das Papier. Auch der Einsatz originaler Druckerpatronen kann das Problem eventuell beheben.

Helfen alle diese Maßnahmen nicht, kann auch das Mainboard des Druckers defekt sein oder ein Schaltkreisproblem aufgetreten sein. In diesem Fall ist ein neuer Drucker die günstigere Lösung.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.