Drucken mit Smartphone - Sei smart - Druck smart !

Das Smartphone ist ein kleiner Alleskönner.
Nicht nur telefonieren, sondern auch viele nützliche Apps (Zusatzprogramme) lassen sich installieren um in der Freizeit Spaß zu haben oder betrieblich in Arbeitsprozesse mit einzufließen.
Unter anderem können Urlaubsbilder schnell und einfach bearbeitet und ausgedruckt werden. Ein kleines Gerät, das uns eine Vielzahl an Möglichkeiten bietet unser Alltagsleben neu zu gestalten.
Wobei das gleiche wie bei Computern gilt - ein exzessiver Gebrauch ist nie gut, kann zu psychischen Belastungen führen, und gilt für den privaten wie betrieblichen Bereich.
Um Bilder über das Smartphone mit Android zu drucken muss Ihr Drucker einige Voraussetzungen erfüllen. Prüfen Sie ob er über eine WLAN-, Wi-Fi- oder NFC-Schnittstelle verfügt. Informationen dazu finden Sie im beiliegenden Druckerhandbuch. Haben Sie Ihren Drucker gebraucht gekauft ohne dass ein Druckerhandbuch beiliegt bleibt nur die Online-Recherche um festzustellen, ob Ihr Modell auch im WLAN-Modus betrieben werden kann. So wird mobiles Drucken mit Epson, HP und anderen Druckern zum Kinderspiel.

Kabellos drucken in WLAN Netzwerk

Welcher Abstand zwischen Handy oder Tablet und Ihrem Drucker notwendig ist um drucken zu können, hängt allein von der Spannweite Ihres WLAN-Netzwerkes ab. Mit Hilfe spezieller Drucker-Apps, die jeder Hersteller kostenlos anbietet, ist ein Druck dann jederzeit möglich. Prüfen Sie ob die mit diesen Apps bereit gestellten Funktionen Ihren Anforderungen genügen. Hersteller bieten auch kostenpflichtige Apps im Rahmen von Abos oder festgelegten Zeiträumen für den geschäftlichen Bereich an. Informieren Sie sich vorher über Angebot, Kosten und Konditionen, um nicht in eine Kostenspirale zu geraten.

Kabellos Bilder übertragen

Smartphones speichern Bilder oft in Formaten ab, die nicht den Standardformaten entsprechen. Deshalb kann es bei der Übermittlung dazu kommen, dass beim Ausdruck Details des Bildes fehlen weil Ränder abgeschnitten werden. Ein Bildbearbeitungsprogramm für Smartphones ist die optimale Lösung, mit der Sie das Bild auf die richtige Größe wie beispielsweise 10x15cm oder 13x18cm „zurechtschneiden“ können. Die entsprechende Papiergröße legen Sie in Ihren Drucker ein und schon steht dem perfekten Bildausdruck nichts mehr im Wege. Eine Auswahl an Programmen, die Sie bei Ihren Ausdrucken unterstützen sehen Sie im folgenden Überblick:

Drucker-App Brother iPrint&Scan


Canon PRINT Inkjet/SELPHY

Epson Print Enabler

HP Smart (HP AiO Remote)

KYOCERA Mobile Print

OKI Mobile Print

Drucken per Email

Für Netzwerkdrucker bieten Epson und HP die Möglichkeiten fotografische Schätze oder Unterlagen per Email-Befehl auszudrucken. Dazu müssen zwei Voraussetzungen geschaffen werden. Der Drucker muss an und beim jeweiligen Druckdienst des Anbieters angemeldet sein. Für Ihren Drucker erhalten Sie eine feste Email-Adresse. An diese Adresse erfolgt der Versand von Dokumenten oder Fotos, die gedruckt werden sollen, als Anhang. Die einzige Problematik dabei besteht in der von Hersteller zu Hersteller unterschiedlichen Einrichtung. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter:

HP ePrint


Epson Connect

Cloud Print

Die Google Cloud (Google Drive) ermöglicht den Druck sofern Sie zuvor die Cloud-Print-App von Google auf Ihrem Android Smartphone installiert haben. Beachten Sie dabei, dass Ihr Drucker Google Drive unterstützen muss und sie ihn dafür auch aktivieren müssen. Zwecks Aktivierung müssen sich der Drucker und das Android-Gerät im selben WLAN befinden.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.