Das beste Schreibgerät - Kugelschreiber, Tintenroller oder Gelroller ?

Früher war alles besser oder doch nur einfacher ?
Tatsache ist, dass wir heute eine wesentlich größere Auswahl an Schreibwerkzeugen haben, als dies in den sechziger oder siebziger Jahren der Fall war. Das betrifft nicht nur die Strichstärken, sondern auch unterschiedliche Technologien, die den Schreibern zugrunde liegen. Unter den Beliebtesten finden sich der Kugelschreiber, der Tintenroller und der Gelroller.

Der Kugelschreiber

Vorläufer des Kugelschreibers gehen unter anderem auf die Erfinder Amerikaner John J. Loud (1888) oder auf den Kroaten Slavoljub Eduard Penkala (1906) zurück. Das serbo-kroatische Wort „Penkalo“ sollte aber nicht fälschlicherweise in Zusammenhang mit Penkala in Zusammenhang gebracht und als Kugelschreiber gedeutet werden. Es steht für den Füller. Das aber nur nebenbei bemerkt. Grob umschrieben besteht der Kugelschreiber aus einem Gehäuse, einer Kugelschreibermine und einer Feder. Das Gehäuse enthält einen Kugelschreiber Clip, um es an Kleidungsstücke anheften zu können und kann, wie auch die Mine, aus Kunststoff oder Metall bestehen. Die Mine selbst enthält eine zähflüssige Paste, deren Schreibspitze eine aus Metall oder einer Keramikart gefertigte Schreibkugel enthält. Diese Materialien sollen den Verschleiß der Spitze möglichst geringhalten. Neben Einwegstiften, gibt es auch Mehrwegstifte bei denen Sie eine Kugelschreiber Ersatzmine bei Bedarf einsetzen können. Wenn Sie den Schreibvorgang beginnen, dreht sich die Kugel, nimmt Tinte auf, und überträgt diese auf das Papier. Die Strichstärke hängt von der Dicke der Kugel ab, die zwischen 0,2 und 1,4mm liegen kann. Die Schreibtinte ist wasserfest und in der Regel auch dokumentenecht. Der Vorteil ist, dass der Kugelschreiber auch ohne Kappe längere Zeit offen liegen kann, ohne dass die Tinte eintrocknet. Müssen Sie Farbe eines Kugelschreiber aus Kleidung entfernen, werden Sie schnell die Nachteile dieses Schreibgeräts feststellen, da sich die ölbasierteTinte nur schwer entfernen lässt. Der Grund liegt in der schnellen Trocknungszeit und Wischfestigkeit der Kulifarbe.
Kugelschreiber Flecken entfernen - Unser Tipp:

  • Nehmen Sie einen Bleistiftradierer zur Hand und versuchen Sie, soweit es Ihnen möglich ist, die Verschmutzung zu entfernen. Danach sprühen Sie die verschmutze Stelle kräftig mit Haarspray ein, entfernen den den überschüssigen Haarspray mit einem sauberen Tuch, und geben das ganze dann in Ihre Waschmaschine.
  • Eine zweite Möglichkeit stellt der in Drogeriemärkten erhältliche „Dr.Beckmann Fleckenteufel Stifte und Tinte“-Spezialfleckentferner dar.


Ihren Kugelschreiber bestellen können Sie hier !

Der Tintenroller im Test

Auch der Tintenroller oder Roller Ball Pen bringt seine Schreibfarbe über eine sich drehende Kugel zu Papier. Es handelt sich um eine dünnflüssige wasserbasierende Farbe, wodurch ein angenehmes gleitendes Schreiben und ein gleichmäßiges Schriftbild ermöglicht wird. Genau das führt dazu, dass viele Anwender vom Kugelschreiber zum Tintenroller wechseln, sofern keine dokumentenechten Unterschriften nötig sind. Die Tinte wird entweder über einen Kapillarspeicher oder über einen Tintentank abgegeben. Die größten Hersteller sitzen mit der Firma Pilot und Pentel in Japan. Und was tun wenn ich diese Tinte auf meine Kleidung bekomme ?
Tintenroller Fleck entfernen - Unser Tipp:

  • mit Sidolin streifenfrei einsprühen oder in Essig einlegen und in die Waschmaschine geben
  • Eine zweite Möglichkeit stellt auch hier der in Drogeriemärkten erhältliche „Dr.Beckmann Fleckenteufel Stifte und Tinte“-Spezialfleckentferner dar.
  • radierbare Pilot Tintenroller benutzen


Ihren Tintenroller kaufen können Sie hier !

Der gute Gelroller

Hierbei handelt es sich um eine Abwandlung des Kugelschreibers oder wenn man so will auch eine Weiterentwicklung desselben. Seine gelartige Tinte ist etwas dickflüssiger als die des Tintenrollers, aber dünnflüssiger als die eines Kugelschreibers. Sie ist in den meisten Fällen wasserfest und dokumentenecht. Der Tintenfluss beträgt das fünf- bis zehnfache eines Kugelschreibers, wodurch die Schreibkugel sehr gut geschmiert wird und ein gleitendes Schreibgefühl erzeugt wird. Flecken auf Kleidungsstücken wie folgt entfernen.
Gelroller Flecken entfernen - Unser Tipp:

  • Auch wenn es langsam nach Schleichwerbung aussieht, hilft auch hier der in Drogeriemärkten erhältliche „Dr.Beckmann Fleckenteufel Stifte und Tinte“-Spezialfleckentferner.


Ihren Gelschreiber kaufen können Sie hier !

Sie sehen, dass jedes der Schreibgeräte Vor- und Nachteile aufweist und der Einsatz speziell von Aufgabengebiet oder Anwendungsbereich abhängen kann, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Warum wir für die hier angeführten Tipps keine Garantie übernehmen können !
Zum einen gibt es unterschiedliche Zusammensetzungen von Tinte, die ein Ausbessern erleichtern, erschweren oder auch unmöglich machen können. Gleiches gilt für Textilzusammensetzungen. Dennoch hoffen wir natürlich, dass der ein oder andere Tipp zu einem positiven und erfreulichen Ergebnis führt.

Tags: Bürokram

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.