Cuttermesser Arten

Cuttermesser - Was ist das ?

Cuttermesser werden zum Öffnen, Ablösen oder Zurechtschneiden genutzt. Bei den auf dem Markt über 800 angebotenen Cuttermessern, die auch als Cutter, Teppichmesser, Kartonmesser oder Sicherheitsmesser bezeichnet werden, ist deren markantestes Merkmal die unterschiedliche äußere Form. Weiter Unterschiede finden sich in der Klingenform, Sicherheitsstufe, sowie Griff- und Klingenqualität. Cuttermesser lassen sich in drei Kategorien unterteilen - Cutter mit Trapezklingen aus Stahl, mit Abbrechklingen aus Stahl und mit Keramikklingen.

Wie funktioniert ein Cuttermesser ?

Je nach Ausführung gibt es Unterschiede in der Handhabung der einzelnen Arten. Letztlich dienen sie alle dem Schneiden dünnerer oder dickerer Materialien.

  • Cuttermesser mit Abbrechklinge: Diese Cutter-Art ist die bekannteste und am weitesten verbreitete. An einem Ende der Klinge sitzt ein rundes Loch mit dem die Klinge formschlüssig mit dem Schieber verbunden wird. Der Schieber sorgt dafür dass die Klinge segmentweise verschoben werden kann und einrastet. Die Klinge verfügt über Sollbruchstellen an denen ein Klingenglied abgebrochen werden kann sobald es stumpf geworden ist. Das nächste Segment ist scharf und damit kann wieder geschnitten werden. Ein Schärfen mit Werkzeug entfällt, das Verletzungsrisiko sinkt. Das Abbrechen sollten Sie an einem harten Untergrund vornehmen. Ein Teil dieser Cutter bietet Platz für die Integration von 2-3 Ersatzklingen. Muss ein Klingenstreifen ausgetauscht werden, wird das Endstück des Cutters abgenommen, ein Klingenstreifen herausgezogen und mit dem Schieber verbunden. Sitzt an dieser Stelle noch ein Teilstück eines alten Klingenstreifens muss dieses natürlich vorher entfernt werden. Weitere Extras können eine Rasterautomatik oder ein integrierter Folienschneider sein.
    Cutter mit Abbrechklinge

Zusammenfassung

  • verfügt über eingearbeitete Sollbruchstellen um Klingensegmente abzubrechen
  • stumpfe Klingenteile können ohne Werkzeug ersetzt werden -> das Verletzungsrisiko wird reduziert
  • meistens ölbeschichtet und deshalb ungeeignet für den Einsatz im Lebensmittelbereich
  • geeignet für Papier, Pappe und dünne Kunststoffe
  • teilweise mit integriertem Klingenstreifenmagazin

 

  • Cuttermesser mit Trapezklinge: Paketmesser oder Teppichmesser verfügen oft über eine Trapezklinge oder Hakenklinge. Die Klinge wird nach Abnutzung vollständig durch eine neue Klinge ersetzt. Durch einfaches Drehen kann die Klinge beidseitig genutzt werden. Mit einer Dicke von etwa 0,6mm sind diese wesentlich stabiler als Messer mi Abbrechklinge. Die Trapezklinge eignet sich beispielsweise für Schneidearbeiten an Kabeln, die Hakenklinge wird beispielsweise bevorzugt von Bodenlegern beim Lösen von Teppichböden eingesetzt. Verfügt der Cutter über einen automatischen Klingenrückzug wird er auch als Kartonmesser eingesetzt.
    Cuttermesser mit Trapezklinge

Zusammenfassung

  • die Klinge kann einmal gedreht werden bevor sie nach Abnutzung ersetzt werden muss
  • stabiler als Abbrechklingen
  • geeignet für härtere Materialien, z.B. Kabel
  • Einsatz der Trapezklinge für allgemeine Schneidearbeiten, Einsatz der Hakenklinge um Teppichböden zu entfernen
  • optional mit automatischen Klingenrückzug

 

  • Cuttermesser mit Keramikklinge: Diese Klingen unterscheiden sich von ihren Verwandten aus Stahl lediglich im Material. Keramik ist stabil und wesentlich langlebiger als Stahl. Es ist rostfrei, nicht leitend, nicht ölbeschichtet und durch den speziellen Schliff risikoärmer in seiner Handhabung.

Zusammenfassung

  • rostet nicht
  • stabil und langlebig
  • geringeres Verletzungsrisiko
  • nicht leitend
  • geeignet für den Einsatz im Lebensmittelbereich
  • Klinge kann vor einem vollständigen Austausch einmal gedreht werden

 

  • Sicherheitscutter: Sie besitzen die höchste Sicherheitsstufe. Die Klinge bleibt immer hinter einem Schutzhaken verdeckt. Ware in Paketen kann nicht mehr beschädigt werden. Sollten Sie beim Schneidevorgang abrutschen verletzen Sie sich nicht. Der Grund liegt im Haken der die Schneide auch während des Schnitts umgibt. Im Detail verläuft das so, dass die Klinge nach dem Schneidevorgang automatisch eingezogen wird. Über die Bedienung eines Schiebers per Finger wird die Klinge ausgefahren. Sobald der Schieber keinen Kontakt mehr mit dem Finger hat, verschwindet die Klinge wieder im Gehäuse.
    Sicherheitscutter

 

  • Skalpellmesser: Eine Abart des Cutters ist das Skalpell. Es eignet sich für exakte Schnitte, wie sie beispielsweise im Modellbau oder medizinischen Bereich notwendig sind und ist für Linkshänder wie auch Rechtshänder gleich gut geeignet. Die Stärke der Klinge liegt zwischen 0,3 und 0,5mm. Sie besitzt eine Länge von 10 bis 15mm.
    Skalpellmesser

 


Related Links:
Cutter kaufen


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.